HomeShowTuesday, December 11, 2018, 20:33:29
GOP Comedy Club von und mit Ludger K.

Tickets 20 Euro

Viermal jährlich versammelt der spitzzüngige Kamikaze-Moderator Ludger K. positiv Verrückte um sich auf der Bühne und bläst mit ihnen zum Angriff auf die Lachmuskeln. Bekannte Größen und interessante Newcomer der Szene geben sich im GOP Comedy Club die Klinke in die Hand. Die nächste Ausgabe des Clubs am 6. September hat es in sich: Comedy-Rocker Michael Eller trifft auf die TV-bekannte Stand-Upperin Lisa Feller. Lisa Feller erklärt mit viel Humor, weiblichem Charme und überlebenswichtigem Egoismus, wie man als alleinerziehende Mutter die ständigen Spielplatzbesuche und vor allem die anderen Eltern überlebt und beweist: Es gibt noch genug Alternativen zwischen Herdprämie und ‚50 Shades of Grey’.

Michael Eller hingegen ist ein Rocker auf dem Roadtrip der Schizophrenie. Wenn es um besonders polarisierende Themen wie Religion, Toleranz und Vorurteile geht, lässt der Meister der Dialektik gerne mal seine imaginären Biker-Kumpels ran, in deren skurrile, teils radikale Charaktere er sich dann und wann verwandelt.

Unterstützung gibt es auch dieses Mal wieder von der GOP Late Night-Band und einem weiteren Überraschungsgast.

 


Comments




Sign In

star star star star star
Rated 3.00 out of 5 stars based on 1 reviews. Hits: 0


Wednesday, 31. August 2016, 11:23:52 clock, 2 Yaers Ago Via sherget In Show


Holger Nitschke

Holger Nitschke

„Alles Begann, als ich im Jahr 2004 von der Elektroband "Trümmerwelten" Bandfotos machte. Bis dahin Fotografierte ich nur gelegentlich auf Konzerten. Da die Ergebnisse des Bandshootings bei allen Beteiligten einen sehr guten Eindruck hinterliessen, und ich einen kreativen Ausgleich zu meiner überwiegend monotonen beruflichen Tätigkeit suchte, rief ich das Fotoprojekt "LichtReize" ins Leben.“  Schreibt der Fotograf Holger Nitschke ( Jahrgang 1978 ) auch als „...

backSTAGE

backSTAGE

Spektakuläre Artisten, ein prallvolles Bühnenbild und zwei wunderbar gehässige Moderatoren, die unser geliebtes GOP in Grund und Boden lästern: „backSTAGE“ zeigt mit viel Augenzwinkern die Welt hinter den Kulissen. Wer bestimmt die Musik? Was geht ab im Proberaum? Erleben Sie Varieté aus einer neuen, hinreißenden Perspektive voller Spaß und Liebe zur Artistik – aber Vorsicht: hier ist alles nur Show! Spielzeiten:5. März bis 10. Mai 20...

Rudolf Jellen

Geboren bin ich im Jahrzehnt der ersten Mondlandung. Einer Zeit, in der anscheinend immer mehr möglich sein sollte. Die geistige Öffnung der Gesellschaft durch die Nachwirkungen der 68er Revolution eröffnete neue Horizonte, die Entwicklung nahm immer rasantere Züge an und wir glaubten an die Zukunft und hatten Ideale und Idole (die es länger als bis zur nächsten Casting-Show blieben).Vieles hat sich seitdem verändert, besser - schlechter? Das muß jeder f&...

Bettina Rateitzak

Bettina Rateitzak

Eine vielfältige nachdenkliche Malerin, welche farbenprächtige, ausdruckstarke Werke erschafft, die ihre Kreativität unter Beweis stellen. Ihr Faible für das Morbide ist in manchen Bildern nicht zu übersehen. Auch Erotik spielt eine Rolle, die aber immer ästhetisch daher kommt. Sie stammt aus der ehemaligen DDR, 1962 in Erfurt geboren und lebt heute in Köngernheim, Rheinland-Pfalz. Vor der Zeit als Künstlerin arbeitete sie als Zahntechniker, Facharbeiter f...

Tamina Aisha

Tamina Aisha

Sie entdeckte ihre Liebe für das Tanzen schon als Kind. In der Grundschule begann sie sich eigene Choreographien auszudenken, und bei jeder passenden Gelegenheit vorzutragen.  Im Jahre 2004 entstand ihre Liebe für den orientalischen Tanz; bildete sich mit den unterschiedlichsten Medien fort, nahm selbstverständlich Tanzunterricht. Heute ist sie eine Meisterin vieler orientalischer Tänze und verzaubert bei ihren Auftritten das Publikum. Tamina Aisha beherscht ihr Han...

GERHARD BÖRNSEN

Der Hagener Filmemacher und Produzent wurde am 12. März 1961 in der kleinen Stadt Oberaden (jetzt Bergkamen, Ortsteil Oberaden) geboren. Schon recht früh begeisterte er sich für das Medium Film und Video. Doch bevor er sich intensiv damit befasste, war er in der Szene vor allem Ende der 70er bis Anfang der 80er Jahre unter dem Künstlernamen „Luc Shavelli“ als Zeichner und Autor bekannt. Als er dann anfing, selbst Magazine für den Bereich Science Fiction und ...

Manuela Polaszczyk

Manuela Polaszczyk

Oft werde ich gefragt, wie es in der DDR war, Hm... Wie war es? Anders als hier. Wenn man von all diesem politischen Kram absieht, war das Leben unbeschwert. Hier im Westen ist das nicht so. Wird es nie sein. Die Menschen sind anders. Auch wenn immer noch einige sagen: die doofen Ossis. Ist es nicht so, dass wir alle Deutsche sind? Nur anders aufgewachsen, aufgezogen mit anderen Lebensidealen? Ich habe 20 Jahre im Osten und 20 Jahre im Westen gelebt. Ich weiß also, wovon ich rede. Ich m&o...

sherget


Date Registered:
Tuesday, 24. February 2015

Last Time Online:
Monday, 25. June 2018

So far has created 14 entries.
sherget